4. August 2017

[Rezension] - Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer






Verlag: Magellan Verlag
Übersetzt von: -
Reihe: Trilogie
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 240
Altersempfehlung: ab 12
Preis: 14.95 € [D]
ISBN: 978-3-7348-5025-7
Bildquelle: © Magellan Verlag






Klappentext
"Das Leben macht es der dreizehnjährigen Lizzy nicht leicht: ein Körper, der tut, was er will, Eltern, die nichts kapieren, und Klassenkameraden, die abfällig auf sie und ihre beste Freundin Kristine herabgucken. Da macht das anstehende Schulfest die Laune nicht besser – denn da darf sie garantiert eh wieder nur die Gläser spülen. Als sie diesen Gedanken im falschen Moment laut ausspricht, hat sie plötzlich ihre eigene Projektgruppe mit allen Außenseitern der Unterstufe am Hacken. Doch schon bald stellt sie fest: Wenn so ein „Klub der Verlierer“ erst mal in Fahrt kommt, ist die Niederlage nicht so vorprogrammiert, wie alle denken …“ (Quelle: www.magellanverlag.de)

Gestaltung
Das Cover gefällt mir richtig gut! Ich liebe das verspielte Design, denn die Zeichnungen sehen aus wie mit Kugelschreiber und anderen Stiften auf einen Collegeblock gemalt, was super zum Schulsetting passt, denn Lizzy selbst könnte das Cover während einer langweiligen Mathestunde gemalt haben. Besonders cool finde ich dabei, dass das Cover zudem mit Spotlack und Hervorhebungen versehen ist und man verschiedene Verschnörkelungen so erspüren kann.

Meine Meinung
Was für eine abenteuerlich-unterhaltsame Lektüre! „Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer“ stach mir besonders durch die Außenseiter-Thematik ins Auge und wurde dann von mir innerhalb eines Tages vollkommen inhaliert. Lizzy ist eine außerordentliche, außergewöhnliche Protagonistin. Sie hat Witz, Charme, Sarkasmus und eine gehörige Portion Mut. Ihr Leben ist ihrer Meinung nach dabei auch alles andere als leicht: ihre beste Freundin Kristine und sie sind die Außenseiter der Klasse, ihre Eltern verstehen sie überhaupt nicht, sondern himmeln ihren großen Bruder Max an, ihre Haare liegen nicht und sie legt an Gewicht zu und zu allem Übel steht auch noch das Schulfest an!

Der wirklich charmante Erzählstil des Autors Mario Fesler hat mich direkt zu Beginn nach den ersten paar Seiten sofort gepackt. Ironisch und voller Humor sprühen die Seiten nur so vor Sympathie, die der Autor für seine Geschichte und seine Figuren in mir weckte. Ich war zunächst jedoch etwas skeptisch angesichts Lizzys Verhalten und Ansichten darüber, wie ihre Klassenkameraden sie behandeln. Sie war ziemlich taff und wirkte so, als würde es sie nicht im Geringsten verletzen oder stören, dass sie und Kristine eine Randposition in der Klasse einnehmen. Aber schnell wurden diese Gedanken aus dem Weg geräumt und ich habe verstanden, dass das einfach Lizzy ist: tough, mutig, nicht kleinzukriegen und nicht auf den Mund gefallen. Sie hat mein Herz im Sturm erobert und meine Lachmuskeln stark strapaziert. Es gab nicht eine Seite, die mich nicht zum Schmunzeln, breiten Grinsen oder auch Lachen gebracht hat.

Besonders gern mochte ich auch Lizzys Tagebucheinträge, die immer wieder in der Geschichte zu lesen sind und die am Ende eine schöne Überraschung für den Leser bereithielten. Lizzys Gedankengänge ungefiltert mitverfolgen zu können war einfach unterhaltsam und hat dafür gesorgt, dass ich die Welt um mich herum vergessen konnte. Mario Fesler erzählt dabei so lebendig und lebhaft, dass ich wahrhaftig den Eindruck hatte, dass Lizzy wirklich existieren, neben mir sitzen und mir ihre Erlebnisse brandaktuell erzählen würde. Sowas erlebe ich selten bei einem Jugendbuch und ich bin absolut begeistert vom Schreibtalent des Autors!

Zudem wirken die Figuren so echt und greifbar, dass mir auf den letzten Seiten der Abschied von ihnen schon schwer viel. Neben Lizzy, die für das kommende Schulfest einen Klub der Verlierer gründet, ist da noch ihre bereits erwähnte beste Freundin Kristine. Diese tritt unbeabsichtigt in das ein oder andere Fettnäpfchen, was sie ihrem großen Wunsch beliebt zu sein nicht unbedingt näher bringt. Auch die anderen Klubmitglieder wie Carsten aka Popelino, die etwas fülligere Veronika, die Zeugin Jehovas Sara, der Sohn eines Imbisbudenbesitzers Arif oder der schüchterne Theo werden von Mario Fesler dabei sehr detailliert ausgearbeitet und dargestellt. Jede Figur hatte eine Hintergrundgeschichte und ein Päckchen zu tragen. Mir gefiel sehr, dass ich neben der Hauptfigur Lizzy auch mehr über ihre Familiengeschichten und Hintergründe erfahren habe.

Die Handlung ist dabei nicht nur unterhaltsam und witzig, sondern auch durchaus rasant, denn wie sollte es anders sein: Lizzy und ihrem Klub liegen auf dem Weg zur Vorbereitung für das Schulfest mehrere Steine im Weg. Es geht einiges schief und auch Lizzys Klassenlehrer ist keine große Hilfe (den Klassenlehrer fand ich übrigens ziemlich unprofessionell, da er Vorurteile hegt und genauso wie die Klassenkameraden die „coolen Kids“ bevorzugt). Zum Glück werden Lizzy und der Klub tatkräftig von allerlei Helfern unterstützt… Die Idee des Klubs für ihre Schulfestattraktion fand ich absolut genial und die Wendung am Ende gefiel mir schlussendlich noch besser. Dabei zeigt Mario Fesler wie aus ganz unterschiedlichen Charakteren eine enge Gemeinschaft erwächst, sie Freunde werden und gemeinsam etwas Großartiges erreichen. Die Botschaft dieses Buches finde ich einfach wunderbar, denn es zeigt dass jeder Mensch, egal ob cool oder uncool, dick oder dünn etc., vieles erreichen kann, solange man nicht aufgibt und zusammenhält.

Fazit
Selten fällt mir ein so unterhaltsames, witziges Buch mit toller Botschaft in die Hände, welches mich komplett begeistern kann. Lizzy lässt die Geschichte so lebendig werden, dass ich sie nicht aus der Hand legen konnte und innerhalb eines Tages verschlingen musste. Ihre ironischen Kommentare sorgen für einen großen Spaßfaktor. Aber auch die Handlung ist großartig, denn es geht allerhand schief und doch lassen sich das junge Mädchen und ihr Klub nicht unterkriegen. Das Thema Mobbing und Außenseiter wird hier auf leichte Weise aufgegriffen und mit Humor versehen. Ein wirklich großartiges Buch auf dessen Fortsetzung ich mich jetzt schon unglaublich freue!
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer
2. Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe
3. ???

Kommentare:

  1. Hallo Lauralein <3,

    schön, dass dir der 1. Band von Lizzy genauso gut gefallen hat, wie mir :)
    Ich mag Lizzy und ihre Art (schneller zu reden, als es gut für sie wäre) und kann die Bücher nur empfehlen. Ich bin gespannt, was du nun zum 2. Band sagen wirst.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwi!

      Ja, es ist ja schon ca. zwei Monate her, dass ich Lizzy 1 gelesen habe, aber auch jetzt noch ist mir alles so klar im Gedächtnis geblieben wie selten bei einem Buch :) Heute fange ich endlich Band 2 an und ich freue mich schon riiiesig!

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Liebe Laura,

    was für eine großartige Rezension!

    Lizzy klingt wirklich absolut zauberhaft, so dass ich sie nur durch deine Rezension gleich ins Herz schloss. Auch die Idee mit dem Außenseiterclub ist wirklich niedlich ^^ da werde ich mir die Reihe doch mal genauer anschauen. Und das Cover, hach ja, das hat mich auch sofort an so ein kritzel kratzel Collegeblock aus meiner eigenen Schulzeit erinnert :D sehr cool!

    Danke für deine schöne Rezi und natürlich fürs Schmackhaft machen ;)

    Liebe Grüße,
    Cata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cara!

      Oh, Dankeschön! Wie lieb von dir! Das freut mich total, dass dir meine Rezension gefallen hat :)
      Mich hat der Außenseiterclub auch am allermeisten gereizt und dann hat Mario Fesler beim Voranschreiten der Handlung mit immer tolleren und kreativeren Ideen aufgewartet...hach!
      Ja, daran muss ich beim Cover auch immer denken! Das passt perfekt zum Schulsetting, finde ich :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  3. Huhu Lauralein, <3

    auch wenn ich dir jetzt eine Steilvorlage biete: Ich habe mich sehr darüber gefreut Band 1 mit dir zu lesen. :-D
    Und wie ich aus deiner Antwort an Uwe entnehme, liest du bereits Band 2. Wo bleiben die WA Nachrichten? :-P Ich warte schon gespannt :-*

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandralein!

      Also...da muss ich ja drauf eingehen...aber ich habe ja versprochen, es dir nicht mehr aufs Brot zu schmieren...aber...wenn du mir diese Vorlage schon so anbietest...ich hätte ja soooo gerne auch Band 2 mit dir gelesen! ;)
      Von meinem kleinen Leseplantausch weißt du ja mittlerweile, aber Lizzy kommt spätestens übermorgen dran, denke ich.

      Liebste Grüße
      Laura

      Löschen
  4. Huhu Laura =)

    ich freue mich total, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Es ist wirklich eins meiner Lieblingsbücher geworden mittlerweile. Ich kann dir also nur zustimmen.
    Ich finde ja, es sollte an Schulen in den Unterricht eingebaut werden, weil die Botschaft wichtig ist und es den Schülern garantiert viel mehr Spaß macht, als das was man sonst so lesen muss =).

    Bin gespannt was du zum zweiten Teil sagst.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja!

      Schön, dass du vorbeischaust :) Ich war ja erst etwas stutzig, als Lizzy sich kaum betroffen von dem Mobbing zeigte (denn ich fand es schon schlimm, wie ihre Klassenkameraden sie und Kristine behandeln und dass es sogar bis ins Internet reinreicht..und auch der Lehrer macht im Endeffekt mit), aber ich denke mir, dass das ein wenig auch an Lizzys taffer Art liegt, denn Krissi merkt man ja sehr stark an, wie sehr sie sich das Dazugehören wünscht.
      Ich werde mit meinen Schülern später auf jeden Fall mal ein Magellan Buch lesen und bei diesem kann ich mir auch gut vorstellen, dass die Schüler da Spaß haben werden :)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  5. Hallo liebe Laura,
    nachdem Du so einen lieben Kommentar bei mir hinterlassen hast, habe ich Dich gleich mal aufgesucht und muss sagen hier gefällt es mir richtig gut. Du hast wahnsinnig tolle Bücher vorgestellt, die genau nach meinem Geschmack sind!
    Daher lasse ich Dir gleich mal ein Abo da!
    Auch dieses Buch finde ich super interessant:)
    Vielleicht besuchst Du mich mal wieder- ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea!

      Wie lieb von dir! Danke :) Das freut mich sehr!
      Schön, dass wir denselben Geschmack teilen :) Darüber freu ich mich immer am meisten, wenn man Gleichgesinnte findet, die ähnliche Bücher lesen und lieben :)
      Ich komme gerne wieder bei dir vorbei ;)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen
  6. Hey Laura,

    das Buch klingt nach einer tollen Geschichte und die Eigenschaft Lizzys, schneller zu reden als gut für sie ist, kommt mir bekannt vor. ^^ Ich glaube, das Buch wäre auch was für meine Tochter und mich. Ich geh gleich eh in den Buchladen und halte da gleich mal Ausschau nach.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silke!

      Bist du etwa auch eine Schnellrednerin? ;) Wie schön, dass du nach dem Buch Ausschau halten willst! Das freut mich sehr! Ihr werdet bestimmt viel Lesespaß mit diesem Schätzchen haben und das Tolle ist, dass Band 2 auch schon erschienen ist ;) Ich muss auch ganz unbedingt mal wieder in die Buchhandlung. Da sind so ein paar Bücher auf meiner WuLi, die verdächtig laut meinen Namen rufen...ich wünsch dir also viel Spaß und Erfolg im Buchladen :) Hoffentlich findest du was schönes!

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  7. Huhu Laura :)

    Bei mir liegt Band 1 noch immer ungelesen auf dem SuB 🙈 Jetzt sehe ich aber, was für eine tolle Geschichte ich damit eigentlich verpasse, also sollte ich das vielleicht langsam doch mal ändern und mir dann ganz schnell Band 2 schnappen :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Vielen Dank dafür! :)
Meine Antwort findest du, nachdem ich deinen Kommentar gelesen habe, direkt darunter! =)
Und weiterhin viel Spaß auf meinem Blog!